fiktion - gestalten - formen -

die fiktion beansprucht nicht die wahrheit.

sie soll und will keine realität darstellen




 

 

"Guten Morgen"

Aus den letzten 4 Wochen



das Schöne ist das Einzige, wofür es sich lohnt zu leben.

 

"Das Ziel des Künstlers ist die Erschaffung des Schönen.

Was das Schöne ist, ist eine andere Frage." - James Joyce

Galerie

Vergangenes


AKTUELLES

&

DEMNÄCHST


Die Kunst ist ein Labyrinth, in dem man sich verlaufen kann, immer neue Wege finden und erkunden kann, wie ein Garten, der nie aufhört zu blühen, sich an jeder Ecke ausbreiten kann, wie eine wilde, unkontrollier-bare Wiese.